SCIENCE CENTER KÖLN

Wissenschaftsmuseum und Zoogebäude im städtebaulichen Kontext.
2oo1
Ort
Köln, zwischen Florapark und Zoo
Bauaufgabe
Das neue Gebäude soll eine rund 7ooo m² umfassende Ausstellung und zugehörig Laboratorien, Räume für Workshops, Konferenz,

SCIENCE CENTER KÖLN

Berufsberatung, Gastronomie, Verkauf, Verwaltung, sowie ein Wissenschaftstheater und ein Kino beherbergen.
Kunde
Stadt Köln, Studienarbeit
Lösung
Die beiden neuen Gebäude rahmen mit Florapark und Zoo in der Mitte einen Platz als Gefäss für Aktivitäten, Betrachtung und Ruhe. Er vermittelt

SCIENCE CENTER KÖLN

Park und Zoo zu den Grünräumen Rhein und anschliessenden Grüngurt von Köln. Die Werkstatt Science Center verbindet die Ausstellung der Wissenschaft mit der Entwicklung der Wissenschaft. Die Verflechtung von Ausstellungsweg mit aktiver Lehre und Labor sorgt für ein hohes Potential an Kommunikation, der sowohl in den Seminarräumen, wie in dem mittigen Atrium und deren

SCIENCE CENTER KÖLN

Galerien Platz geschaffen wird. Licht und projezierte Information aktivieren den umliegenden Stadtraum.
Beschreibung
Die Ausstellung befindet sich in einer durchlaufenden Röhre, welche meanderförmig das Atrium umringt. Einzelne Raumstufen zonieren, Tagelicht zeigt den Weg. Zum Atrium hin erschliessbare Galerien vermitteln zu den jeweiligen Laboratorien, Kino

SCIENCE CENTER KÖLN

und Theater und mehr. Das Atrium wird aufgrund seiner Grösse mit einem waagerechten Entrauchungssystem ausgestattet, welches die indirekten Fluchtwege garantiert. Das Haus ist größtmöglich natürlich be- und entlüftet, Bauteile sind konditioniert und Fassaden-und Dachflächen zur Energiegewinnung genutzt.